Katy Perry sagt Auftritt bei Peoples Choice Awards ab

Katy Perry sagt ihren Auftritt in Los Angeles ab.
Katy Perry sagt ihren Auftritt in Los Angeles ab. - © DAPD
Katy Perry sagte kurzfristig via Twitter ihren Auftritt bei den Peoples Choice Awards in Los Angeles ab. Die Scheidung von Russell Brand scheint der schönen Sängerin sehr zuzusetzen.

Katy Perry wandte sich über Twitter an ihre Fans und teilte ihnen mit, dass sie nicht zu den People’s Choice Awards am Mittwoch kommen wird, obwohl sie selbst dort für mehrere Preise nominiert ist. Vor weniger als zwei Wochen hatte ihr Ex Russell Brand die Scheidung nach nur 14 Monaten Ehe eingereicht und das scheint der Beauty sehr zuzusetzen.

Katy Perry sagt Auftritt in Los Angelges ab

“Ich werde leider nicht an den People’s Choice Awards teilnehmen”, schrieb Perry und gab keine weiteren Gründe für die Entscheidung an. “Ich danke Euch allen, dass ihr für mich gestimmt habt, drückt mir die Daumen.”

Katy Perry ist für sechs Preise nominiert – so viele Nominierungen hat sonst keiner – zum Beispiel als beliebteste Künstlerin und für den beliebtesten Song mit ‘E.T’, den sie zusammen mit Kanye West aufgenommen hat.

Russell Brand wurde letzte Woche angeblich von der Show ausgeladen, um ein Zusammentreffen der beiden zu vermeiden.

Katy Perry setzt Scheidung von Russell Brand zu

Über Twitter bat die Beauty ihre Fans auch, den Gerüchten und Spekulationen über das Ende ihrer Ehe keinen Glauben zu schenken. “Bezüglich des Klatsch und Tratsch möchte ich klarstellen, dass niemand für mich spricht. Kein Blog, keine Zeitschrift und keine ‘Insider’ oder meine Familie”, betonte Katy Perry.

(covermedia)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen