Kappaurer: “Im WC-Riesentorlauf in den Top-Ten etablieren”

Akt.:
Bei der Vorarlberger Sportnacht sprach VOL.AT mit Skiass Elisabeth Kappaurer aus Bezau über die Gegenwart und die Ziele in der Zukunft.

“Es ist ein cooles Event und es ist sehr schön zur Vorarlberger Sportfamilie zu gehören”, so die sympathische Spitzensportlerin Elisabeth Kappaurer im Interview. Natürlich denkt die Wälderin schon an die nächste Saison, aber noch ist unklar, welcher Trainer vom ÖSV sie betreuen wird. Ziel? Im WC-Riesentorlauf in ihrer Spezialdisziplin unter die Top-Ten fahren und sich dort etablieren, also den nächsten Schritt nach vorne machen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen