Kanye West feiert Donald Trump auf Twitter – Kim findet’s nicht lustig

Glomex
Glomex
Mehr als 80 Tweets in zehn Stunden: Kanye West hat es krachen lassen! Als er anfängt, Donald Trump zu verteidigen, schaltet sich seine Frau ein. Und die ist “not amused”…

Mehr oder weniger zusammenhangslos tippte der US-Rapper Zeile um Zeile in sein Smartphone. “Ich bin gut in Tischtennis”, “Das Leben ist spannender als Filme es sind”, doch mitten in seiner Tirade schwenkte er dann um und richtete eine Liebeserklärung an Donald Trump: “Man muss nicht mit Trump einverstanden sein, aber der Mob bringt mich nicht dazu ihn nicht zu lieben. Wir sind beide Drachenenergie. Er ist mein Bruder. Ich liebe jeden. Ich stimme nicht allem zu , was jemand macht. Das ist es, was uns zu Individuen macht. Und wir haben das Recht auf unabhängige Gedanken.”

Eine fand das gar nicht lustig: Kanyes Ehefrau Kim Kardashian. Ebenfalls versuchte sie umgehend Schadensbegrenzung zu betreiben.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen