Kältewelle in ganz Österreich

Akt.:
4Kommentare
Kältewelle in ganz Österreich
Eisiger Nordwind und Temperaturen von bis zu -20°: Eine Kältewelle hat gestern Nacht ganz Österreich erreicht. In den nächsten Tagen hat uns die Kälte ebenfalls fest im Griff.

Mag. Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe des österreichischen Wetterdienstes meteomedia prognostiziert ein Andauern der kalten Wetterlage: “In der morgigen Nacht erwarten wir inneralpin Temperaturen von bis zu -25°C. Ab Wochenmitte kommt es zu einer leichten Frostabschwächung. Am Donnerstag erreichen uns Wolken und es kann vor allem im Norden und Osten ein wenig schneien.“

Hatte es in Wien gestern noch an die 5 °C Plus, so fiel das Quecksilber in der Bundeshauptstadt in der Nacht auf Montag auf bis zu -15,7°C. Den Kälterekord hält derzeit Lunz am See. Hier wurden am Montag in den frühen Morgenstunden -20,2 Grad gemessen.

Messwerte Österreich

Die kältesten Orte:

Lunz am See -20,2°C Litschau -20,0°C Bärnkopf -19,9°C Aigen im Ennstal -19,6°C

Der wärmste Ort:

Dornbirn -2,0°C

Landeshauptstädte:

Wien (Groß Enzersdorf) -15,7°C Eisenstadt -14,7°C St. Pölten -14,6°C Graz -13,1°C Linz -11,4°C Klagenfurt -11,1°C Salzburg -10,6°C Innsbruck -5,4°C Bregenz -2,6°C

(Quelle: Special Public Affairs)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Werbung