Kachelmann muss vor Gericht

Kachelmann muss vor Gericht
Dem ARD-Wettermoderator Jörg Kachelmann wird der Prozess gemacht: Der 51-jährige Schweizer muss sich ab 6. September wegen besonders schwerer Vergewaltigung seiner Freundin und gefährlicher Körperverletzung vor dem Mannheimer Landgericht verantworten.

Das zuständige Gericht in Mannheim hat am Freitag die Anklage der Staatsanwaltschaft in vollem Umfang zur Hauptverhandlung zugelassen und 15 Prozesstage bis zum 27. Oktober angesetzt. Im Fall einer Verurteilung droht ihm eine Haftstrafe von fünf bis 15 Jahren.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen