KAC feierte in Znojmo fünften EBEL-Sieg in Folge

(Aktualisiert am:
Die Klagenfurter haben derzeit einen Lauf - © APA

Der KAC hat seine Siegesserie am Donnerstag in Znojmo prolongiert. Die Kärntner gewannen mit 3:2 (1:0,1:1,1:1) auch das zweite Saisonduell der Erste Bank Eishockey Liga mit den Tschechen und halten nun bei fünf Erfolgen en suite. Znojmo kassierte die siebente Niederlage in Folge und erwies sich einmal mehr als einer der Lieblingsgegner des KAC.

Die Klagenfurter haben in Znaim 14 von 17 Spielen gewonnen. Stefan Geier (34.) und Jamie Lundmark (43./PP) schossen die KAC-Tore zum 2:1 und 3:1, den Gastgebern gelang nur noch der Anschlusstreffer.

Der KAC schloss nach Punkten als Dritter zum zweitplatzierten EHC Linz (je 30) auf, hat aber ein Match mehr ausgetragen. Linz gastiert am Sonntag beim VSV, Spitzenreiter Vienna Capitals (37) trifft auswärts auf Dornbirn.

(APA)