Junger Wiener: Weinverkostung auf der Mariahilfer Straße

Am Donnerstagnachmittag wird auf der Mariahilfer Straße der Junge Wiener 2017 präsentiert.
Am Donnerstagnachmittag wird auf der Mariahilfer Straße der Junge Wiener 2017 präsentiert. - © pixabay.com/stevepb
Am Donnerstag wird bei einer Weinverkostung auf der Mariahilfer Straße der Junge Wiener 2017 präsentiert.

Das hervorragende Weinjahr 2017 bringt einen frischen und fruchtigen Jungen Wiener hervor. Gemeinsam mit Wieno offeriert die Landwirtschaftskammer Wien am Donnerstag, zwischen 14:00 und 20:00 Uhr, verschiedene Jungweine am Vorplatz der Mariahilfer Kirche im 6. Bezirk. Der frische Wein überzeugt durch einen leichten und animierenden Geschmack, Eleganz und jugendlich fruchtige Aromen.

“Der Junge Wiener ist Vorbote eines außergewöhnlichen Jahrgangs, der durch das heiße Sommerwetter und die konsequente Arbeit der Wiener Winzer eine sehr hohe Qualität aufweist”, erklärt der Obmann des Landesweinbauverbandes Herbert Schilling.

Wein-Expertise: Die Kriterien für den Jungen Wiener

Junger Wiener nennen dürfen sich nur trockene Qualitätsweine mit maximal 12,5 Prozent Alkoholgehalt. Gekennzeichnet mit jugendlicher Frische, ansprechender Frucht und harmonischer Säure sind Junge Wiener optimale Begleiter zu saisonalen Speisen. Erkennbar ist der Jungwein am markanten “Junger Wiener”-Logo am Flaschenhals.

In Wien bewirtschaften 146 Winzer rund 660 Hektar, vorwiegend in den Bezirken Döbling, Floridsdorf und Liesing.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen