Juliette Lewis plagen Todes-Träume

Juliette Lewis plagen Todes-Träume
© AP
Hollywood-Star Juliette Lewis (37) träumt immer wieder davon, umgebracht zu werden.

Die Sängerin und Schauspielerin (‘Whip It!’) träumt nachts häufiger, von Fremden getötet zu werden und hat keine Ahnung, was dieser Traum bedeuten soll. 

“Ich habe einen wiederkehrenden Traum, in dem all diese Leute versuchen mich zu töten”, enthüllte Lewis der August-Ausgabe des Magazins ‘Marie Claire’ und verdeutlichte: “Es gibt Gewalt. Viele unterschiedliche Formen von Gewalt und gewöhnlicher Weise viel fieberhaftes Rennen. Ich klettere durch Fenster, springe über Zäune – solche Sachen.”

Die Künstlerin steht seit ihrem 18. Lebensjahr vor der Kamera und kann auf eine beachtliche Filmkarriere zurückblicken. Derzeit ist sie Musikerin und singt bei den ‘New Romantiques’. Doch obwohl das Multitalent heute selbstsicher und erfolgreich ist, war das nicht immer so: Als Kind war Juliette Lewis schrecklich schüchtern.

“Meine Kindheit hat mich gelehrt, den Moment zu nutzen”, erinnerte sich der Star, “Das ist lustig, weil ich mutiger werde, je älter ich bin. Als ich jünger war, lebte ich zurückgezogen. Ich wusste nicht, wie ich mich ausdrücken sollte.”

Diese Zeiten sind nun vorbei, die Entertainerin lebt ein Leben im Rampenlicht. “Berühmt zu sein fühlt sich an, als wäre ich in einem Einkaufszentrum oder einem Vergnügungspark: Die Leute starren mich zu lange an und hören nicht auf”, scherzte Juliette Lewis.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen