Julian le Play präsentierte neues Album “Zugvögel” im Wiener WUK

Akt.:
Julian Le Play lässt die "Zugvögel" ausschwärmen.
Julian Le Play lässt die "Zugvögel" ausschwärmen. - © ehnpictures
Popsänger Julian le Play hat auf seinem aktuellen Album sein Fernweh vertont – die neuen Songs wecken nicht nur die Reiselust, sondern bestechen auch mit abwechslungsreicher Melodik, mehr Beats und viel Gefühl. Am Dienstag wurde das neue Werk mit einem Konzert im Wiener Wuk präsentiert.

Mit Worten und Tönen Bilder malen? Gerne, wenn sie dich mit auf Reisen nehmen: So könnte die Grundidee zu Julian le Plays drittem Album “Zugvögel” (seit 15. April erhältlich) gelautet haben.

Titel wie “Lauf, Lauf, Lauf”, “Eisenbahn” oder auch das gleichnamige Stück “Zugvögel” widmen sich dem Fernweh, das in uns allen wohl in irgendeiner Form steckt. Julian le Play ließ diesem Fernweh freien Lauf und nimmt den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise.

“Zugvögel”: Neues von Julian le Play

Der österreichische Sänger versammelt darauf 13 neue Tracks, die das Ferne ganz nah holen – mit weniger akustischen Gitarren als gewohnt, dafür mehr Keyboardspuren, epische Pop-Arrangements, Synthesizer-Beats und malerischen Metaphern. Tanzbarer, aber auch gefühlvoller Pop, gemacht in Österreich. Zwar bewusst gängig gehalten, aber für Fans des Genres auf jeden Fall eine Empfehlung.

Live stellt er das Material am 28. Mai in Ybbs und ab September bei Tour-Terminen zwischen Tirol und Wien vor. Davor gab es noch ein lauschiges Präsentationskonzert am Dienstag im Wiener WUK, wo es auch frühere Hits wie “Mr. Spielberg”, “Rollercoaster” oder “Mein Anker” zu hören gab. Mitgefeiert haben unter anderem Toni Faber, Gernot Kulis, Claudia Stöckl, Eberhard Forcher, Monika Ballwein, Peter L. Eppinger und Benny Hörtnagl – Bilder des Abends finden Sie in unserer Diashow.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen