Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendlicher krachte mit Pkw nach Verfolgungsjagd in Wien gegen Hausmauer

Die Verfolgungsjagd endete in der Zöppelgasse.
Die Verfolgungsjagd endete in der Zöppelgasse. ©LPD Wien
Am Donnerstag lieferte sich die Polizei Wien eine Verfolgungsjagd mit einem 15-Jährigen, die erst durch eine Hausmauer gestoppt wurde.
Bilder des Unfalls

Im Kreuzungsbereich der Schönbrunner Schloßstraße mit der Grünbergstraße sind Polizisten am Donnerstag, den 9. August, gegen 04.00 Uhr auf einen Fahrzeuglenker aufmerksam geworden, welcher das Rotlicht der Ampel missachtete und mit quietschenden Reifen um die Kurve in Richtung Altmannsdorf fuhr. Sofort nahmen die Beamten die Verfolgung auf und versuchten den Lenkern anzuhalten.

Alko-Lenker (15) kollidierte in Wien-Meidling mit Hausmauer

Im Bereich der Altmannsdorfer Straße bog der Lenker schlagartig und mit hoher Geschwindigkeit nach links in die Zöppelgasse ein, wobei er erneut das Rotlicht der Ampelanlage missachtete. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und kollidierte frontal mit einer Hausmauer. In weiterer Folge sprang er aus dem Fahrzeug und lief davon. Auf Höhe Zöppelgasse 2 gelang es den Beamten den Burschen anzuhalten.

Dieser verhielt sich gegenüber den Polizisten äußerst aggressiv und versuchte sich mehrmals mit Tritten der Anhaltung zu entziehen. Aus diesem Grund war die Festnahme des 15-Jährigen unumgänglich. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 1,4 Promille.

Auto gehört Familien-Freund

Bei dem Burschen wurden 1,4 Promille festgestellt. Das Auto, mit dem der Bursch unterwegs war, gehört nach Angaben von Polizeisprecherin Irina Steirer einem Freund seiner Familie. Welche Strecke er damit zurückgelegt hatte und wo er dem Alkohol zugesprochen hatte, blieb offen. Auf jeden Fall kommt auf den Teenager eine ganze Reihe Anzeigen zu: Alkohol am Steuer, Fahren ohne Führerschein, die Missachtung roter Ampeln, die Verursachung eines Unfalls und Widerstand gegen die Staatsgewalt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Jugendlicher krachte mit Pkw nach Verfolgungsjagd in Wien gegen Hausmauer
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen