Jugendlicher am Währinger-Gürtel von mehreren Personen attackiert

Zwei Festnahmen nach einem Straßenraub in Wien-Alsergrund
Zwei Festnahmen nach einem Straßenraub in Wien-Alsergrund - © APA (Sujet)
Ein 17-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag, den 23. Jänner im 9. Bezirk Opfer eines Straßenraubes geworden. Er wurde von mehreren Personen attackiert.

Der Jugendliche war gemeinsam mit einem Verwandten am Währinger Gürtel unterwegs, als er von mehreren Personen angesprochen und schließlich attackiert wurde. Eine zufällig vorbeifahrende Streife wurde auf den Vorfall aufmerksam und nahm zwei Verdächtige fest, berichtete die Polizei.

Jugendlicher wurde attackiert

Die Täter fragten zunächst nach Geld. Der 17-Jährige verweigerte nach kurzem Zögern die Herausgabe. Da bedrohte ihn plötzlich einer der Männer, raubte ihm 30 Euro Bargeld und versetzte ihm einen Schlag ins Gesicht. Der Bursch wurde im Gesicht verletzt und wurde von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht. Die zwei Festgenommenen sind 17 und 19 Jahre alt.

> Weitere Meldungen aus Wien-Alsergrund

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen