Jugendliche warfen Knallkörper nach Kinderwagen in Wien-Favoriten

In Wien-Favoriten warfen Jugendliche einen Knallkörper nach einem Kinderwagen.
In Wien-Favoriten warfen Jugendliche einen Knallkörper nach einem Kinderwagen. - © DAPD

Am Sonntag war ein 18-Jähriger mit seiner zweieinhalb Monate alten Nichte in Wien-Favoriten unterwegs, als drei Jugendliche Knallkörper in Richtung des jungen Mannes warfen und ein Kracher direkt neben dem Kinderwagen explodierte.

Gegen 18.50 Uhr war ein 18-Jähriger mit seiner zweieinhalb Monate alten Nichte, die im Kinderwagen lag, am Eisenstadtplatz in Wien-Favoriten zur Wohnung seiner Schwester unterwegs. Dem jungen Mann fielen am Weg zum Wohnhaus zwei Burschen und ein Mädchen auf, die Raketen zwischen den Wohnblöcken abfeuerten.

Knallkörper explodierte direkt neben Kinderwagen

Als der 18-Jährige die Haustüre aufsperren wollte, flog ein Knallkörper in seine Richtung und explodierte direkt neben dem Kinderwagen. Der junge Mann brachte das Baby zur Mutter und lief den flüchtenden Jugendlichen hinterher. Nach einer kurzen Verfolgung konnte er einen der Burschen und das Mädchen (14 und 15 Jahre alt) einholen und verständigte die Polizei.

Baby befindet sich im Spital

Das Kleinkind wurde in ein Spital gebracht. Derzeit wurden keine Verletzungen des Gehörs festgestellt. Der 14-Jährige und die 15-Jährige wurden zur Anzeige gebracht. Zu dem unbekannten Dritten sind die Ermittlungen im Gange.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen