Jugendliche soll in England Siebenjährige getötet haben

Kind schwerst verletzt in der Nähe eines Spielplatzes entdeckt.
Kind schwerst verletzt in der Nähe eines Spielplatzes entdeckt. - © Bilderbox
Eine 15-Jährige ist in England unter dem Verdacht festgenommen worden, ein sieben Jahre altes Kind getötet zu haben.

Das schwerst verletzte Mädchen war am Montagnachmittag am Stadtrand von York nahe eines Spielplatzes gefunden worden und wenig später in einem Krankenhaus gestorben. Über Motiv oder Umstände der Tat gab es vorläufig keine Informationen. Der 15-Jährigen wird neben Mord auch Waffenbesitz zu Last gelegt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung