Josef Haders “Wilde Maus” feierte Premiere im Wiener Gartenbaukino

Josef Hader und seine Kolleginnen bei der Premiere von "Wilde Maus"
Josef Hader und seine Kolleginnen bei der Premiere von "Wilde Maus" - © VIENNA.at
Im Wiener Gartenbaukino stand am Donnerstagabend die Premiere eines mit Spannung erwarteten österreichischen Films auf dem Programm: “Wilde Maus”, das Regiedebüt Josef Haders. VIENNA.at war vor Ort.

Die Premiere von “Wilde Maus” fand unter regem Besucherandrang und in Anwesenheit der Mitwirkenden Josef Hader, Pia Hierzegger, Nora von Waldstätten und Co. statt. Die Tragikomödie wurde teils im Wiener Prater gedreht und dreht sich um einen Musikkritiker, der nach seiner Kündigung auf Rache sinnt.

“Wilde Maus” von Josef Hader: Handlung des Films

Seiner sich nach Nachwuchs sehnenden, jüngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger) das Job-Aus verschweigend, geht der 50-Jährige auf nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen Ex-Chef. Tagsüber trifft er sich mit seinem ebenfalls arbeitslosen, ehemaligen Mitschüler Erich und beginnt, mit ihm und dessen rumänischer Freundin eine alte Achterbahn – die “Wilde Maus” – zu renovieren.

Dem Schauspieler und Kabarettisten Josef Hader ist mit seinem Regie-Erstling ein auch international anerkannter Film  gelungen – ging “Wilde Maus” doch auch dieser Tage bei der 67. Berlinale ins Rennen um den Goldenen Bären.

>>Bei der Film-Premiere im Gartenbaukino: Bilder

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen