Johnny Depp spielt zum vierten Mal Captain Sparrow: Für 22 Millionen Euro macht er uns nochmal den Piraten!

Johnny Depp spielt zum vierten Mal Captain Sparrow: Für 22 Millionen Euro macht er uns nochmal den Piraten!

Erstmal die gute Nachricht: Hollywood-Star Johnny Depp wird jetzt definitiv im vierten „Fluch der Karibik”-Teil dabei sein und den durchgeknallten Captain Jack Sparrow spielen!
Krass: Angeblich hat er erst unterschrieben, nachdem ihm die Produzenten eine saftige Gage in Höhe von 22 Millionen Euro angeboten haben…

Auf den Tagesverdienst runtergerechnet verdient er damit mehr als seine Kollegen Tom Cruise, Tom Hanks, Brad Pitt oder Mel Gibson.

Kurz: Johnny Depp ist damit der bestbezahlte Schauspieler Hollywoods!

Dem „Sleepy Hollow”-Star wurden die 22 Millionen Euro als Minimumbetrag für „Fluch der Karibik: On Stranger Tides” (kommt 2011 in die Kinos) garantiert worden: Wenn der Streifen wie eine Bombe an den Kinokassen einschlägt, könnte er sogar noch mehr abstauben!

Grund für diese Mega-Gage: Johnnys Co-Stars Keira Knightley und Orlando Bloom werden im vierten Piraten-Teil nicht mehr dabei sein.

Dafür spielt Schauspieler Geoffrey Rush wieder den bösen Captain Barbossa! Die weibliche Hauptrolle soll an Penelope Cruz gehen!

Bei so einem Mega-Gehalt ist es übrigens kein Wunder, dass Johnny seinem alten Kumpel Nicolas Cage finanziell aus der Patsche helfen will: Der sitzt nämlich auf einem Riesen-Haufen unbezahlter Steuern.

Da Nicolas in den 80ern Johnny geholfen hat, in Hollywood Fuß zu fassen, will der Wahl-Franzose jetzt nicht knauserig sein: Wenn Nic will, würde Johnny ihm das 4-Millionen-Euro-Loch stopfen. Sollte jetzt ja kein Problem mehr sein…

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen