Jährlicher Sirenen-Probealarm in ganz Österreich

Jährlicher Sirenen-Probealarm in ganz Österreich
8.170 Sirenen werden heute, Samstag, in ganz Österreich gleichzeitig Alarm schlagen. Grund dafür ist allerdings nur ein Test: Im Rahmen des bundesweiten Zivilschutz-Probealarms wird seit 1998 jährlich die Funktion der Warn-Einrichtungen überprüft.

Gleichzeitig soll die Bevölkerung mit der Bedeutung der Signale „Sirenenprobe“, „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ vertraut gemacht werden.

Zwischen 12.00 und 13.00 Uhr ertönen vier verschiedene Signale. Den Beginn macht ein 15 Sekunden langes Probe-Heulen aller Sirenen. Anschließend erklingt ein dreiminütiger Dauerton, der vor herannahenden Gefahren warnt. Bei einem 60 Sekunden langen Heulton sollte man in Krisensituationen schützende Räume aufsuchen. „Entwarnung“ gibt ein einminütiger Dauerton. Im Ernstfall sollten Informationen und Anweisungen in Radio oder Fernsehen beachtet werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen