Jetzt redet die Kanzler-Gattin: Eveline Steinberger-Kern wehrt sich

Akt.:
Eveline Steinberger-Kern geht in die Offensive.
Eveline Steinberger-Kern geht in die Offensive. - © Facebook
Bundeskanzler Christian Kern und seine Gattin Eveline Steinberger-Kern orten eine “Schmutzkübelkampagne” gegen sich und gehen jetzt in die Offensive.

“Ja, das Bashing und die Verleumdungskampagne gegen mich und meine Arbeit gehen mir nahe”, sagt Eveline Steinberger-Kern, die Gattin von Bundeskanzler Christian Kern, in einer Videobotschaft auf Facebook.

Steinberger-Kern beklagt, dass derzeit eine “politische Intrige” im Gange sei um zu skandalisieren und intrigieren. Im Visier: Sie und ihr Mann Bundeskanzler Christian Kern, der sich ebenfalls via Facebook-Video zu den derzeitigen Vorgängen äußert. “Wir lassen uns nicht unterkriegen und ich will auch nicht glauben, dass die ,politische Intrige’ bestimmt über was wir diskutieren und über was wir nicht reden”, sagt sie.

Auch Kanzler Kern geht in die Offensive

Ins gleiche Boxhorn bläst Christian Kern und greift vor allem Wiener Boulevardmedien an, die er jedoch nicht beim Namen nennt: “In den vergangen Tagen hat eine beispiellose Hetz-Kampagne in den Medien stattgefunden … Unwahrheiten, Lügengeschichten, Herabwürdigen, … Das ist nicht akzeptabel. Und es ist dann nicht akzeptabel, wenn meine Frau, mein Sohn und meine Mitarbeiter mit hineingezogen werden, denn diese können sich nicht so wie ich wehren.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen