Jetzt LIVE: SK Sturm Graz gegen SV Mattersburg im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel Sturm Graz gegen SV Mattersburg ab 16.00 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel Sturm Graz gegen SV Mattersburg ab 16.00 Uhr. - © APA/HERBERT NEUBAUER
Sturm Graz darf sich noch eine kleine Titelhoffnung machen, allerdings müssen wichtige Punkte gegen SV Mattersburg her. Wir berichten ab 16.00 Uhr live vom Spiel SK Sturm Graz gegen SV Mattersburg im Ticker.

Zuletzt büßte man durch das 0:2 gegen die Austria etwas an Schwung ein. “Wir müssen schnell umschalten und das Momentum auf unsere Seite bringen”, forderte Coach Heiko Vogel.

Sturm Graz will Titelchance wahren

In Wien gingen die “Blackys” nach vier Siegen en suite wieder als Verlierer vom Platz. Für Vogel aber kein Grund zur Beunruhigung. “Die zweite Halbzeit gegen die Austria stimmt mich zuversichtlich, weil wir absolut dominant waren. Wir müssen in diese Richtung weitergehen. Ich war deshalb von der Austria-Partie nicht enttäuscht und bin überzeugt, dass der Fleiß der Mannschaft auf Dauer belohnt wird”, betonte der Deutsche.

Vogel ist aber auch klar, dass mit den Burgenländern, das drittbeste Frühjahrsteam hinter Salzburg und dem LASK kommt. “Mattersburg ist ein unangenehmer, kampfstarker Gegner. Sie haben ein gutes Umschaltspiel und vorne mit Smail Prevljak einen sehr gefährlichen Mann”, meinte der 42-Jährige. Thorsten Röcher gab sich ähnlich zuversichtlich wie sein Coach. “Gegen die Austria haben wir in der zweiten Halbzeit unser wahres Gesicht gezeigt. Wir wollen unbedingt die drei Punkte machen”, bekräftigte der Offensivmann, der im vergangenen Sommer von Mattersburg zu Sturm gewechselt war.

Ein Sieg hätte auch hohe Symbolkraft. Schließlich wurde Sturm an diesem Samstag vor 20 Jahren erstmals Meister, zur Erinnerung kommt ab 15.40 Uhr die Meistermannschaft am Rasen der Merkur Arena zusammen – inklusive des legendären Trainers Ivica Osim, der aus Sarajevo anreist.

Mattersburg willd rei Punkte holen

Mattersburg-Coach Gerald Baumgartner kümmert die schwarz-weiße Historie wohl wenig. Aktuell jedenfalls seien die Grazer unter Vogel “sehr variabel” geworden. “Sturm hat eine sehr gute Mannschaft, die sehr spielstark, aber defensiv auch sehr gut organisiert ist. Dazu spielen wir noch auswärts, was die Aufgabe nicht leichter macht”, erklärte der SVM-Coach, der sich aber nach dem jüngsten 1:0-Heimsieg über die Steirer trotzdem etwas ausrechnet. “Wir haben in Graz immer gute Leistungen geboten, vielleicht gelingt uns ja die Sensation, drei Punkte zu holen.”

Der Schlüssel zum Erfolg ist dabei laut Baumgartner eine starke Defensivleistung, mit der zuletzt auch beim 2:0 in Wolfsberg drei Punkte aus der Fremde entführt wurden. “Wir haben gegen den WAC wenig zugelassen. Ich hoffe, dass uns das auch gegen Sturm gelingt und wir ihnen mit unserem schnellen Umschaltspiel gefährlich werden können. Wichtig wird sein, dass hinten wieder die Null steht und wir ähnlich effizient wie gegen den WAC sind. Aber Sturm ist ein anderes Kaliber, da müssen wir uns nochmals steigern.”

Wir berichten heute ab 16.00 Uhr live vom Spiel SK Sturm Graz gegen SV Mattersburg im Ticker.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen