Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jetzt LIVE: SK Rapid Wien gegen FC Red Bull Salzburg im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg ab 16.30 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg ab 16.30 Uhr. ©APA
Rapid Wien will die Punkteflaute gegen Red Bull Salzburg heute beenden und wichtige Punkte sammeln. Wir berichten ab 16.30 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Für Rapid spricht die Tatsache der deutlich längeren Vorbereitungszeit. Während die Hütteldorfer ihr bisher letztes Match am vergangenen Samstag beim 2:0 in Pasching gegen den LASK absolvierten, ging es für Salzburg am Sonntag und Mittwoch im Cupfinale gegen Sturm Graz. Zudem wurde die Partie gegen die “Blackys” in Klagenfurt nach Verlängerung verloren.

Rapid Wien erwartet hochaggressive Salzburger

Dennoch glaubt Rapid-Coach Goran Djuricin nicht an einen körperlichen Einbruch der Salzburger. Vielmehr werde die Truppe von Marco Rose die passende Antwort auf die Pokal-Niederlage gegen Sturm geben wollen. “Ich erwarte die Salzburger hochaggressiv und motiviert, weil sie das Cupfinale verloren habe. Das tut ihnen sehr weh und nagt schon”, vermutete Djuricin.

Auch Kapitän Stefan Schwab macht sich auf eine harte Gegenwehr der Mozartstädter gefasst. “Wir dürfen nicht erwarten, dass sie nachlassen. Das passt nicht zur Mentalität dieser Mannschaft.”

Um die Salzburger endlich zu knacken, gelte es, die Fehler der Vergangenheit zu vermeiden, betonte Djuricin. “Wir konnten sie oft spielerisch fordern, haben aber auch oft zu viel zugelassen. Ein kleines Geheimnis wird sein, unsere Angriffe besser abzusichern und vielleicht das eine oder andere taktische Foul zu begehen, wie es Sturm am Mittwoch gezeigt hat.”

Wichtige Punkte bei Sieg über Red Bull Salzburg

Im Falle eines Sieges über die “Bullen” wäre Rapids dritter Tabellenplatz verteidigt, zudem könnte man noch mit Rang zwei und damit der Champions-League-Qualifikation spekulieren. Sturm liegt drei Runden vor Schluss fünf Punkte vor den Grün-Weißen. “Aber der zweite Platz interessiert mich überhaupt nicht, wir können das nicht mehr beeinflussen. Wir wollen unter den Top-3 bleiben”, betonte Djuricin.

Wir berichten ab 16.30 Uhr live vom Spiel SK Rapid Wien gegen FC Red Bull Salzburg im Ticker.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Jetzt LIVE: SK Rapid Wien gegen FC Red Bull Salzburg im Ticker
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen