Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jetzt LIVE: FK Austria Wien gegen SCR Altach im Ticker

LIVE-Ticker zum Spiel Austria Wien gegen SCR Altach ab 18.30 Uhr.
LIVE-Ticker zum Spiel Austria Wien gegen SCR Altach ab 18.30 Uhr. ©APA/HANS PUNZ
Die Wiener Austria will den Sprung in den Europacup unbedingt schaffen, dafür müssen in den nächsten Bundesligaspielen Siege her. Wir berichten live vom Spiel Austria Wien gegen SCR Altach im Ticker.

“Solange es rechnerisch möglich ist, muss man daran glauben”, umriss Trainer Thomas Letsch das Motto der Austria. Zehn Zähler auf Rang vier, neun auf Rang fünf, der noch reichen könnte – die Favoritner müssen schon fast ein violettes Wunder schaffen, um den Einzug in die Europa-League-Qualifikation zu schaffen. Zu Hause gelangen der Austria zuletzt Zu-Null-Siege gegen die Nachzügler WAC und St. Pölten, ehe es auswärts gegen Salzburg ein 0:5 setzte.

Austria Wien weiterhin motiviert

Die nach der herben Niederlage folgende Schelte von Sportdirektor Franz Wohlfahrt (“Einige sind mit dem Kopf nicht mehr dabei”) wollen die Austrianer verarbeitet haben. “Wenn die Dinge nicht optimal laufen, muss man das intern ansprechen”, sagte Letsch. Wohlfahrt habe das Recht, seine Sichtweise und Kritik einzubringen. An Motivation mangle es seiner Mannschaft aber nicht, hielt Letsch fest. “Es wäre schlimm, wenn es so wäre.”

Zu oft auf die Tabelle schauen sollen die Austrianer dennoch nicht. “Das hat keinen Sinn”, bekräftigte Letsch. “Aber wir wollen dieses Quartal nutzen”, hielt er gleichsam fest. Statistisch spricht nicht allzu viel für die Austria. Seit 1995 blieben die Violetten zehnmal auf ihrem Rang nach 27 Runden, siebenmal verschlechterten sie sich und nur fünfmal machten sie Boden gut, aber nur zweimal um zwei Plätze.

Altach kommt siegeshungrig nach Wien

Auch Altach darf sich nur noch geringe Hoffnungen machen, wie im Vorjahr die Qualifikation für einen internationalen Bewerb zu schaffen. Trainer Klaus Schmidt fliegt mit seinem Team dennoch siegeshungrig nach Wien. “Ich hoffe auf einen guten Start ins vierte Viertel. Wir möchten gegen die Austria die drei Punkte einfahren”, kündigte der Steirer an. Kapitän Philipp Netzer bekräftigte: “Wir haben eine relativ gute Bilanz gegen die Austria, von daher wird es ein offenes Spiel werden.” Aus den jüngsten sechs Duellen holte Altach gegen die Austria vier Siege bei nur einer Niederlage.

Wir berichten heute ab 18.30 Uhr live vom Spiel Austria Wien gegen Altach im Ticker.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Jetzt LIVE: FK Austria Wien gegen SCR Altach im Ticker
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen