Jessica Biel wünscht sich eine Anti-Nerv-Droge

Jessica Biel wünscht sich eine Anti-Nerv-Droge
© AP
US-Aktrice Jessica Biel (29) wünscht sich, es gäbe eine Droge, die sie nehmen könnte, damit ihr die Einmischung der Paparazzi nichts mehr ausmache.

Die Beauty (‘Valentinstag‘) erhält eine Menge Aufmerksamkeit aufgrund ihrer Romanze mit Popstar Justin Timberlake (29). Die Leinwandschöne musste sich in den drei Jahren Beziehung an das Blitzlichtgewitter der Fotografen gewöhnen, gibt jedoch zu, dass sie manchmal doch noch ein Problem damit hat.
“Es nervt mich immer noch ab und zu”, gestand sie im Interview mit der britischen Ausgabe des ‘OK!’-Magazins. “Ich überlege, wem auch immer das nicht auf den Wecker geht, ich will wissen, welche Drogen sie schlucken. Ich will sie nehmen, wisst ihr?!”

Die Brünette verriet auch, dass es sie verletzt, wenn Menschen gemeine Kommentare über sie machen und beichtete, dass sie es schwer findet, nett zu denjenigen zu sein, die verletzende Bemerkungen machen. Die Schauspielerin wird ärgerlich, wenn Fremde annehmen, sie würden sie kennen, ungeachtet der Tatsache, dass sie sie noch nie getroffen haben.
“Es ist einfach furchtbar zu versuchen, es Menschen recht zu machen, die du noch nie zuvor getroffen hast, die einfach nur Vermutungen über dein Leben und deine Karriere anstellen wollen”, jammerte Jessica Biel.
Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen