Jennifer Lopez gibt zu: „Ich habe furchtbares Lampenfieber!”

Jennifer Lopez gibt zu: „Ich habe furchtbares Lampenfieber!”
Wer hätte das gedacht: Jennifer Lopez hat Lampenfieber! Heute abend tritt die Sängerin bei den Amerikanischen Music Awards (AMA) auf und stellt ihre neue Single „Louboutins” vor. Doch auch ein alter Showbiz-Profi wie sie wird noch von Nervosität geplagt. „Ich wäre kein Mensch, wenn es anders wäre”, sagte sie laut dem Onlinedienst Showbizspy.com.

J.Los erster großer Live-Auftritt nach der Geburt ihrer Zwillinge vor 21 Monaten wird ein gigantisches Spektakel. Mit Feuerwerk und Kostümwechsel auf der Bühne will sie ihre Performance zu einem unvergesslichen Ereignis machen.

Singen, tanzen, die Kostüme, die Lichter – all das sei schon so lange Teil ihres Lebens, sagte sie. Sie wisse, was sie da mache und genieße ihre Auftritte auch, dennoch habe sie nach wie vor Angst vor dem Gang auf die Bühne. Jennifer: „Das ist ja wohl nur menschlich.”

Die Single ist der Vorbote für ihr neues Album „Love?”, das am 25. Januar kommendes Jahres veröffentlich werden soll. Es ist Jennifers Comeback-Versuch als Sängerin. Allerdings verfolgt die Ehefrau von Marc Anthony ihre Karriere lange nicht mehr so ehrgeizig und verbissen wie früher.

„Meine Kinder Emme und Max haben meine Prioritäten verändert”, sagt die glückliche Mama. Dank ihrer Zwillinge strahle sie jetzt von innen und wisse, was in ihrem Leben wichtig ist und was nicht. Sie wolle in Zukunft auch nur noch Dinge machen von denen sie weiß, dass ihre Kinder darauf später einmal stolz sein werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen