“Jennifer hat ihn rausgeschmissen!”

Akt.:
“Jennifer hat ihn rausgeschmissen!”
In einem neuen Enthüllungsbuch über Leben und Wirken von Hollywoodproduzent Arnon Milchan finden sich spannende Details über die Trennung von Brad Pitt und Jennifer Aniston im Jahr 2005.

Bei den Dreharbeiten zur romantischen Actionkomödie “Mr. & Mrs. Smith” lernten sich deren Hauptdarsteller Brad Pitt und Angelina Jolie 2005 nicht nur kennen – sondern bekanntlich auch lieben.

Jen konnte es nicht glauben

Was Brad seiner damaligen Frau Jennifer Aniston schließlich während eines gemeinsamen Karibikurlaubs zum Jahreswechsel 2004/2005 gestanden haben soll – wie Arnon Milchan, der Produzent von “Mr. & Mrs. Smith”, nun im Buch “Confidential” wissen lässt: “Davor hat Jen nicht glauben können, dass zwischen ihm und Angelina etwas läuft. Sie hat zwar Fragen in diese Richtung gestellt, aber niemand hat ihr etwas verraten – alle standen loyal zu Brad. Also hat sie ihn zur Rede gestellt. Er hat es abgestritten.”

In der Karibik habe er dann aber doch reinen Tisch gemacht: “Brad hat schließlich zugegeben, dass er sich in Angelina verliebt hatte. Jen war wütend und hat ihn rausgeschmissen.” Bis zum Ende der Dreharbeiten habe Brad deswegen in seiner Villa gewohnt, so Milchan. “Brad war damals nur auf seinen Motorrädern unterwegs – mit geschlossenem Helm und getöntem Visier, damit keiner ihn erkennt. Er ist bis zum Ende des Drehs bei mir geblieben.”

(seitenblicke.at/foto:dapd)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen