“Jeder für Jeden”: Messe für Menschen mit Behinderung am 18. November im Rathaus

"Jeder für jeden": Die Messe für Menschen mit Behinderung informiert und unterstützt
"Jeder für jeden": Die Messe für Menschen mit Behinderung informiert und unterstützt - © APA (Sujet)
Am kommenden Sonntag steht das Wiener Rathaus ganz im Zeichen der Messe “Jeder für Jeden” für Menschen mit Behinderung. Mit der Veranstaltung will die Stadt Wien die Chancen für ein selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Behinderungen aufzeigen.

Information und Unterstützung für Menschen mit Behinderung – diese Themen hat sich die Messe “Jeder für Jeden” auf die Fahnen geschrieben. Die Messe richtet sich aber auch an Angehörige und Interessierte, um das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen weiter zu verbessern.

Messe für ein harmonisches Miteinander

Für Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely leistet “Jeder für Jeden” einen wesentlichen Beitrag zur Qualität des Zusammenlebens in Wien: “Ich wünsche mir den selbstverständlichen, den “normalen” Umgang zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen.”

Dahinter steht viel Einsatz und Arbeit auch und vor allem von ehrenamtlich Tätigen. Drei besonders verdiente Persönlichkeiten werden daher im Rahmen von “Jeder für Jeden” mit dem Preis der Menschlichkeit ausgezeichnet.

Teilnehmer der “Jeder für Jeden” im Rathaus

Mehr als 70 Wiener Selbsthilfegruppen, Behindertenorganisationen und themenspezifische Einrichtungen geben auf der Messe einen Überblick über ihre vielfältigen Unterstützungsangebote. Die Vorträge und Diskussionsrunden reichen von der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen über die Einsatzmöglichkeiten von Partnerhunden oder das sensible Thema Sexualität und Behinderung bis hin zur Frage nach möglichen “Stolpersteinen” im täglichen Leben.

Workshops – etwa zu den Themen Humor im Alltag, Akrobatik oder persönliche Zukunftsplanung – laden zum aktiven Mitmachen ein. “Bei diesem gesunden Mix aus Information, Unterhaltung und Mitmach-Angeboten ist garantiert für alle Besucherinnen und Besucher etwas Interessantes dabei”, ist Dennis Beck, Geschäftsführer der Wiener Gesundheitsförderung, überzeugt.

Nähere Informationen zum Programm der Messe “Jeder für Jeden” finden Sie hier.

“Jeder für Jeden”: Messe für Menschen mit Behinderungen
18.11.2012, 10:00 – 17:30 Uhr
Wiener Rathaus
Festsaal, Eingang Lichtenfelsgasse
1010 Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen