Janet Jackson hat sich von Dauer-Lover Jermaine Dupri getrennt: Nach dem verflixten 7. Jahr war Schluss…

Janet Jackson hat sich von Dauer-Lover Jermaine Dupri getrennt: Nach dem verflixten 7. Jahr war Schluss…
Die Spekulationen haben ein Ende: Pop-Star Janet Jackson gibt jetzt öffentlich zu: „Ja, ich habe mich von meinem Freund getrennt!” Das Liebes-Aus für sie und Produzent Jermaine Dupri kam im verflixten siebten Jahr…

Direkt nach dem Tod von Janets Bruder Michael Jackson (†) am 25. Juni fingen die Gerüchteküche schon an zu brodeln – danach hatte man das Glamour-Paar auch nie wieder zusammen gesehen.

Die Sängerin betont aber, dass sie und Jermaine nach wie vor gute Freunde sind. Eine große Ausnahme!

„Ich bin keins von den Mädchen, das mit ihren Ex-Freunden noch Kontakt hat”, so Janet in der US-Radio „Bert Show” in Atlanta. Aber Jermaine ist nun mal einer ihrer besten Freunde und sie liebt ihn über alles. Sie haben immer noch eine Verbindung, sind immer noch gute Freunde, die miteinander reden.

Angeblich hat Janet Schluss gemacht, weil sie sich nach dem Tod von Jacko von ihm erdrückt fühlte.

Ein gemeinsamer Freund des Paares erzählte, dass man Geschäftliches nicht mit Privatem vermischen sollte. Janet fühlte sich, als hätten ihre Leben zu sehr vermengt anstatt Dinge besser auseinander zu halten.

Ein anderer Freund sagt, dass sie sich schon Wochen vor der Trennung in verschiedene Richtungen bewegt hätten.

Dupri produzierte mehrere Lieder der letzten zwei Alben des Musikstars: „20 Y.O.”, das im Jahr 2006 auf den Markt kam. Und „Discipline” in 2008.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen