Irre Attacke auf Weltstar!

Irre Attacke auf Weltstar!
Mit dem Motorrad zu stürzen, gehört zu den weniger schönen Dingen des Biker-Lebens. Vor allem, wenn man verunglückt, weil ein anderer Mensch das so will: Hollywoodstar James Caviezel wurde ein Fahrrad mutwillig vor seine Maschine geworfen – er hätte tot sein können!

Donnerstag, 16.7.2009 – Schauspieler James Caviezel, 40, ist mit seiner Harley Davidson 14 Meilen südöstlich von Leavenworth, Washington, unterwegs. Plötzlich findet seine Fahrt ein rasches und erschreckendes Ende: ein Mann wirft ein Fahrrad direkt in seinen Weg!

Ein Attentat?

Caviezel stürzt und zieht sich dabei leichte Verletzungen zu – Schürfwunden und blaue Flecken. “Es hätte aber viel schlimmer sein können”, meint Polizist Rich Magnussen von der Washington State Patrol, der den Fall untersucht, gegenüber den Medien. Der Hollywoodstar wird ins nahegelegene Cascade Medical Center gebracht, und dort medizinisch versorgt und durchgecheckt.

James Caviezel lebt zwar in Woodland Hills, Kalifornien, stammt ursprünglich aber aus Mount Vernon, Washington.

Täter geistig verwirrt?

Zurzeit ist noch nicht bekannt, warum er in der Gegend war, ein Familienbesuch gilt aber als wahrscheinlich. Auch das Motiv des Täters ist bisher noch völlig unklar. Trooper Magnussen deutete aber an, dass der 42-jährige Mann aus Wenatchee, der sich wegen des Angriffs auf James Caviezel im Gewahrsam der Washington State Police befindet, geistig verwirrt sein könnte. Über eine Anklage gegen ihn wird demnächst die Staatsanwaltschaft von Chelan County entscheiden.

(seitenblicke.at/Foto:AP)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken