Iraschko-Stolz bei Weltcupfinale in Oberstdorf Zweite

Daniela Iraschko-Stolz hat auch am Sonntag im letzten Weltcupbewerb der Skispringerinnen in Oberstdorf noch einmal einen zweiten Platz nachgelegt. Die 34-jährige Steirerin musste sich wie am Vortag nur der Rekordsiegerin Sara Takanashi geschlagen geben. Die Japanerin schraubte ihre seit Samstag alleinige Bestmarke auf nunmehr 55 Weltcupsiege, Dritte wurde Gesamtsiegerin Maren Lundby (NOR).

Iraschko-Stolz, die erst Ende Jänner in den Weltcup eingestiegen ist, überholte mit den zwei zweiten Plätzen noch Chiara Hölzl in der Gesamtwertung und ist unmittelbar vor ihrer Teamkollegin als Siebente doch noch beste Österreicherin geworden.

Erfreulich auch die neuerlich starke Leistung der erst 16-jährigen Lisa Eder. Die Salzburgerin war als Zwölfte wie schon am Samstag zweitbeste ÖSV-Athletin, Hölzl landete auf Platz 14, Jacqueline Seifriedsberger auf 18. Für Eva Pinkelnig reichte es als 32. knapp nicht für den zweiten Durchgang.

Ergebnisse vom Damen-Skisprung-Weltcupfinale am Sonntag in Oberstdorf: 1. Sara Takanashi (JPN) 250,4 Punkte (99/102,5 m) – 2. Daniel Iraschko-Stolz (AUT) 238,8 (98,5/103) – 3. Maren Lundby (NOR) 231,0 (97,5/98,5) – 4. Yuka Seto (JPN) 218,8 (97,5/97,5) – 5. Ursa Bogataj (SLO) 212,5 (95,5/92,5) – 6. Yuki Ito (JPN) 211,4 (91/94) – 7. Katharina Althaus (GER) 210,0 (96,5/91) – 8. Carina Vogt (GER) 208,5 (96/90). Weiter: 12. Lisa Eder 201,0 (92/94) – 14. Chiara Hölzl 197,6 (92/85) – 18. Jacqueline Seifriedsberger 191,1 (88,5/92) – Nicht im Finale: 32. Eva Pinkelnig (alle AUT) 72,7 (80)

Weltcup-Gesamt Endstand (15 Bewerbe): 1. Lundby (Gesamtsiegerin) 1.340 Punkte – 2. Althaus 928 – 3. Takanashi 916 – 4. Ito 661 – 5. Irina Awwakumowa (RUS) 575- 6. Vogt 570 – 7. Iraschko-Stolz 450 – 8. Hölzl 428. Weiter: 15. Seifriedsberger 252 – 34. Eder 46 – 43. Pinkelnig 13

Nationencup: 1. Deutschland 2.952 – 2. Japan 2.947 – 3. Norwegen 2.037. Weiter: 6. Österreich 1.489

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen