Irak: US-Angriff tötet 14 Familienmitglieder

Akt.:
1Kommentar
Irak: US-Angriff tötet 14 Familienmitglieder
Bei einem US-Luftangriff im Nordirak sind nach Angaben der Sicherheitskräfte des Landes 14 Mitglieder einer Familie ums Leben gekommen. Bisher keine Stellung des US-Militärs.

Bei dem Angriff in der Nacht auf Dienstag sei ein Haus in der Stadt Beji zerstört worden, sagte ein Sprecher des „Joint Coordination Center“, das als Verbindungsstelle zwischen irakischen und amerikanischen Truppen im Irak dient. Alle 14 Menschen in dem Gebäude seien getötet worden. Vier weitere Häuser seien getroffen und drei weitere Menschen verletzt worden. Dies hätten irakische Polizisten und Soldaten aus Beji berichtet. Das US-Militär nahm zu den Angaben zunächst nicht Stellung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel