iPhone-Bug: iOS-Taschenrechner kann nicht rechnen

Akt.:
In Apples iOS 11 funktioniert der Taschenrechner nicht einwandfrei.
In Apples iOS 11 funktioniert der Taschenrechner nicht einwandfrei. - © AP
In Apples iOS 11 liegt ein absurder Fehler: Der Taschenrechner kann nicht richtig rechnen. Wer schnell drei Rechenoperationen hintereinander durchführt, bekommt falsche und komische Ergebnisse.

1+2+3 ergibt 24 und 5-5-5 ergibt mins 50 – das stimmt so nicht. Der Fehler tritt auf, wenn man schnell tippt und das gleiche Rechenzeichen verwendet. Der Rechner bleibt nach der zweiten Ziffer hängen und ignoriert dadurch das zweite Rechenzeichen. Aus 1+2+3 wird dadurch 1+23 und das führt zu falschen Ergebnissen.

Der Bug kann leicht umgangen werden. Rechnungen mit verschiedenen Rechenzeichen schafft der Rechner auch bei schneller Eingabe. Apple wird den Bug hoffentlich schnell wieder beheben. Bis dahin sollte man wohl lieber Kopfrechnen oder auf den altmodischen Taschenrechner zurückgreifen.

 

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen