International gesuchter Schlepper in Wien-Mariahilf festgenommen

Akt.:
Operation Hydra trägt in Wien im Zuge einer Verhaftung Früchte
Operation Hydra trägt in Wien im Zuge einer Verhaftung Früchte - © APA (Sujet)
Ein aus Montenegro stammender Schlepper und Urkundenfälscher wurde im Zuge einer international durchgeführten Operation in Wien in Haft genommen.

Der international Gesuchte ist laut Angaben der Behörden in der Organisationshierachie auf der oberen Führungsebene tätig gewesen. Der 50-Jährige soll für etwa 500 Schleppungen mit hunderten beteiligten Personen verantwortlich sein. Die internationale Operation namens “Hydra” hat die Zielvorgabe, die Drahtzieher international tätiger Schleppernetzwerke zu identifizieren, ausfindig zu machen und dann auch festzunehmen. Beteiligt sind bei der Interpol-Schwerpunktaktion neben der Europol auch 24 Nationen, Österreich unterstützt dabei mit der Joint Operational Office-Einheit.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen