Insidertipp führt Polizei zu Kokain-Bodypacker am Busbahnhof Erdberg

Akt.:
Wiener Kriminalisten gelang die Festnahme eines Bodypackers
Wiener Kriminalisten gelang die Festnahme eines Bodypackers - © dpa (Sujet)
Beamte des Landeskriminalamtes Wien (Außenstelle West) erhielten einen Insidertipp aus dem Drogenmilieu bezüglich eines Drogenkuriers. Daraufhin legten sich die Polizisten am Busbahnhof Erdberg in Wien-Landstraße auf die Lauer.

Die Drogen, die der Nigerianer in seinem Körper mitführte, waren laut Polizeiangaben für den Raum Klagenfurt bestimmt. Die Polizisten observierten daraufhin für den Transfer in Frage kommende Busverbindungen am Busbahnhof Erdberg.

Bodypacker am Busbahnhof Erdberg festgenommen

Mittwochfrüh gegen 7:30 Uhr wurde der Drogen-Kurier daraufhin von den Kriminalisten am Busbahnhof festgenommen. Im Arrest wurde dann auch klar, wie der 28-jährige Nigerianer das Kokain transportierte. Er schied zehn Bodypacks mit 100 Gramm Kokain aus. Das Suchtgift hat einen Straßenverkaufswert von rund 10.000 Euro. Die Drogen hatte er in Ottakring übernommen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken