Innenstadt und Landstraße: Neue Baustellen zum Wochenbeginn

Im 1. und 3. Bezirk wird ab kommender Woche gebaut.
Im 1. und 3. Bezirk wird ab kommender Woche gebaut. - © APA (Symbolbild)
Alle Informationen zu insgesamt drei Baustellen, die ab kommender Woche im 1. und 3. Bezirk entstehen.

Kommenden Montag eginnt die MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden mit Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Freyung gegenüber der Teinfaltstraße im 1. Bezirk.

Die Bauarbeiten werden nachts außerhalb des Busbetriebes bei Sperre der Fahrbahn durchgeführt. Fußgänger-und Radverkehr werden aufrechterhalten, geplantes Bauende ist der 28. September.

Zwei Baustellen im 3. Bezirk

Ebenfalls ab 19. September wird die Kreuzung Baumgasse/Litfaßstraße in Wien-Landstraße adaptiert. Die Arbeiten dort werden tagsüber durchgeführt, grundsätzlich wird auch hier der Fußgängerverkehr aufrechterhalten.

Verkehrsmaßnahmen im Bereich Baumgasse 129: Im Arbeitsbereich wird der Gehsteig gesperrt, die Fußgänger können den gegenüberliegenden Gehsteig nutzen.

Verkehrsmaßnahmen im Bereich Baumgasse 70 bis 72: Der linke, stadteinwärts führende Fahrstreifen wird auf Baudauer gesperrt. Die übrigen Fahrstreifen werden freigehalten. Die Bushaltestelle auf Höhe der Hausnummer 70A wird temporär um wenige Meter verlegt.

Betonfelder-Sanierung in Wien-Landstraße

Am Dienstag, den 20. September 2016, beginnt die MA 28 dann aufgrund von Zeitschäden mit der Sanierung von beschädigten Betonfeldern in einzelnen Abschnitten auf der Erdberger Lände, ebenfalls im 3. Bezirk. Geplantes Bauende ist der 26. September, folgende Verkehrsmaßnahmen werden getroffen:

Bereich Erdberger Lände/Lechnerstraße: Die Arbeiten erfolgen tagsüber. Für den Kfz-Verkehr in Fahrtrichtung Ludwig-Koeßler-Platz bestehen keine Beeinträchtigungen. Zwischen 9:00 und 15:00 Uhr wird für Ladetätigkeiten ein Fahrstreifen der Erdberger Lände in Fahrtrichtung A4 in Anspruch genommen. Der Radweg in Fahrtrichtung stadteinwärts ist zwischen Ludwig-Koeßler-Platz und Lechnerstraße gesperrt, der Radverkehr wird vom Ludwig-Koeßler-Platz über die Dietrichgasse und Lechnerstraße umgeleitet.

Bereich Erdberger Lände 46 bis 48 (Nebenfahrbahn): Die Arbeiten erfolgen tagsüber bei Freihaltung einer 3 Meter breiten Restfahrbahn.

Bereich Erdberger Lände/Rasumowskygasse/Rotundenbrücke: Die Arbeiten erfolgen von Freitag, 20:00 Uhr, bis Montag, 5:00 Uhr, bei Freihaltung je eines Linksabbiege-, Geradeaus- und Geradeaus-Rechts-Fahrstreifens im Zuge Weißgerber Lände – Erdberger Lände. Von der Rotundenbrücke kommend ist das Geradeausfahren in die Rasumowskygasse nicht möglich.

>> Alles zum Thema Stadtentwicklung in Wien finden Sie hier in unserem Themenspecial

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen