Inhaftiertem Einbrecher wurden weitere Straftaten nachgewiesen

Einem bereits Inhaftierten wurden neue Taten nachgewiesen
Einem bereits Inhaftierten wurden neue Taten nachgewiesen - © APA (Sujet)
Ein 37-jähriger, in der Justizanstalt Wien-Josefstadt inhaftierter Einbrecher soll weitere Taten in Niederösterreich begangen haben.

Informationen der Polizei zufolge wurden dem Mann, der seit 11. Jänner in Haft ist, ein versuchter und ein vollendeter Einbruch in Strasshof a.d. Nordbahn (Bezirk Gänserndorf) zu Lasten gelegt. Der nicht geständige Mann verursachte dabei einen Schaden von etwa 1.500 Euro.

Dem kosovarischen Staatsbürger wird zur Last gelegt, dass er eine Firma heimsuchen wollte und in eine Wohnung in der niederösterreichischen Gemeinde eingedrungen war. Diebesgut konnte er dabei nicht mitnehmen. Beamte der Polizeiinspektion Deutsch-Wagram forschten den Mann als Beschuldigten aus, der sich wegen eines anderen Einbruchsdiebstahls in Strafhaft befindet.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen