Infodrehscheibe in Sachen Frauenberatung und Frauengesundheit

Das Land Vorarlberg fördert die Arbeit des Fraueninformationszentrums FEMAIL heuer mit insgesamt 245.000 Euro. Landesrätin Greti Schmid hebt insbesondere die vielfältigen Informations- und Beratungsleistungen in allen frauenspezifischen Belangen sowie die Fachstelle Frauengesundheit hervor. “All diese Angebote haben das FEMAIL zu einem wichtigen Partner für das Land gemacht und zu einer Einrichtung, die für Mädchen und Frauen in Vorarlberg nicht wegzudenken ist”, so Landesrätin Schmid. Frauen erhalten beim FEMAIL kompetent und vertraulich Information und Beratung zu allen relevanten Themen und Lebensbereichen, von Familie und Partnerschaft bis zu Beruf und Einkommen. Zum Angebot gehören Sprechtage in den Regionen, Frauencoaching, Gruppenveranstaltungen, Workshops und Netzwerkarbeit.


Die Fachstelle Frauengesundheit ist eine Bereicherung des Sozial- und Gesundheitswesens in Vorarlberg. Ziel ist es, sowohl die körperliche als auch die geistige, emotionale und soziale Gesundheit von Frauen zu stärken. Die Fachstelle ist in regem Kontakte mit regionalen Institutionen aus dem Gesundheits- und psychosozialen Bereich. Darüber hinaus wurde ein Online-Service Frauengesundheit mit einem Überblick zu den frauenspezifischen Gesundheitsangeboten im Land Vorarlberg entwickelt und eine Beratungsstelle für Frauen mit Gesundheitsfragen eingerichtet.

Für nähere Informationen siehe www.femail.at.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0013 2013-02-18/08:32

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen