In Wien leben Menschen aus allen 40 ESC-Teilnehmerländern

3Kommentare
Michele Perniola und Anita Simoncini aus San Marino haben die wenigsten potenziellen Unterstützer in Wien.
Michele Perniola und Anita Simoncini aus San Marino haben die wenigsten potenziellen Unterstützer in Wien. - © APA/CARLO TERENZI
Von Albanien bis Zypern: In Wien leben 297.520 Menschen aus allen 40 ESC-Teilnehmerländern.

Daten der Magistratsabteilung 23 – Wirtschaft, Arbeit und Statistik zeigen, dass Menschen aus allen Song Contest Teilnehmernationen in Wien leben. Ganz nach dem Motto des diesjährigen Song Contests “Building Bridges” wird das in der Stadt sehr deutlich. Dabei liegt es natürlich in der Natur der Sache, dass die rot-weiß-roten Vertreter bei der Publikumswahl die Nase vorn haben werden.

Serbien hat vermutlich die meisten Unterstützer

Die Zustimmung aus der Fangemeinde für San Marino wird sich wohl eher in Grenzen halten. Aus der ältesten bestehenden Republik der Welt lebt nämlich nur eine Person in Wien. Im Gegensatz dazu darf die serbische Sängerin Bojana Stamenov auf breite Unterstützung hoffen, denn 82.725 Menschen aus ihrem Land haben sich für Wien als Wohnort entschieden. Damit stellen sie die größte Fangemeinde mit Migrationshintergrund dar. In der lebenswertesten Stadt der Welt fühlen sich aber auch 45.434 Deutsche wohl, die ihrer, für das Finale fix qualifizierten, Sängerin Ann Sophie die Daumen drücken werden.

Bei der großen Show am 23. Mai sind neben Deutschland auch Österreich, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Australien fix dabei. Dabei kann Guy Sebastian aus Down Under auf 801 Landsleute zählen, die in Wien leben.

Bevölkerung in Wien aus den ESC-Teilnehmerländern

Insgesamt sind 297.520 Menschen, die in den 39 ESC-Teilnehmerländern (ohne Österreich) geboren sind, in Wien beheimatet:

  • Albanien 1.254
  • Armenien 852
  • Aserbaidschan 532
  • Australien 801
  • Belgien 863
  • Dänemark 471
  • Deutschland 45.434
  • Estland 231
  • Finnland 633
  • Frankreich 3.983
  • Georgien 1.409
  • Griechenland 2.204
  • Irland 407
  • Island 58
  • Israel 1.743
  • Italien 6.636
  • Lettland 499
  • Litauen 550
  • Malta 42
  • Mazedonien 10.912
  • Moldawien 988
  • Montenegro 716
  • Niederlande 1.529
  • Norwegen 277
  • Österreich 1.198.565
  • Polen 43.569
  • Portugal 766
  • Rumänien 24.557
  • Russland 15.184
  • San Marino 1
  • Schweden 1.038
  • Schweiz 3.149
  • Serbien 82.725
  • Slowenien 2.949
  • Spanien 2.457
  • Tschechische Republik 15.170
  • Ungarn 18.492
  • Vereinigtes Königreich 3.610
  • Weißrussland 672
  • Zypern 157

Die Zahlen sind aus dem Jahr 2014 und beziehen sich auf das Geburtsland. Quelle: Statistik Austria. Zur Verfügung gestellt von der Magistratsabteilung 23 – Wirtschaft, Arbeit und Statistik.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel