“I’m the New One”: Effenberg stellt sich als Paderborn-Trainer vor

Akt.:
Der "Tiger" Effenberg übernimmt in Paderborn.
Der "Tiger" Effenberg übernimmt in Paderborn. - © snacktv.com
Der frühere Bayern-München-Star und 35-fache, deutsche Internationale Stefan Effenberg übernimmt das Traineramt beim Zweitligisten SC Paderborn. Bei seiner Antrittspressekonferenz zeigt er sich gleich gut in Form.

Das Österreicher-Trio Dominik Wydra, Niklas Hoheneder und Kevin Stöger bekommt beim SC Paderborn in der 2. deutschen Bundesliga einen prominenten Vorgesetzten: Stefan Effenberg, früherer Mittelfeldmotor bei Borussia Mönchengladbach, Bayern München, der Fiorentina und Wolfsburg sowie des deutschen Nationalteams und seines Zeichens Champions-League-Sieger und mehrfacher deutscher Meister, ist neuer Trainer des Bundesliga-Absteigers der letzten Saison.

Am Mittwoch wurde der heute 47-Jährige der Presse präsentiert, wo er sich in Anspielung auf José Mourinho (“The Special One) und Jürgen Klopp (“The Normal One”) als “The New One” vorstellte. Außerdem hob “Effe” die Qualität der Mannschaft hervor und versicherte, er sehe sein Engagement in Paderborn nicht als Sprungbrett, um schnell an einer prominenteren Adresse anheuern zu können.

Paderborn liegt nach zehn Runden nur an 15. Stelle der Tabelle. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang beträgt lediglich einen Punkt.


Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung