IKEA mit Pop-Up-Würstlstand am Wiener Schwarzenbergplatz

1Kommentar
IKEA mit Pop Up Store "Scharfer Schwede" am Wiener Schwarzenbergplatz.
IKEA mit Pop Up Store "Scharfer Schwede" am Wiener Schwarzenbergplatz. - © IKEA
Hot Dogs und Köttbullar direkt am Wiener Schwedenplatz: IKEA startet am 1. April mit Food Pop-Up-Stores namens “Scharfer Schwede”.

Zur Eröffnung des ersten Pop-up-Stores am Wiener Schwarzenbergplatz stand IKEA Food Expansion Manager Gerhard Oppolzer höchstselbst hinter der „Budl“: „Viele Österreicher lieben unser typisch schwedisches Speisenangebot in den IKEA Einrichtungshäusern. Wir haben also nach Möglichkeiten gesucht, es auch außerhalb unserer Restaurants anzubieten“, erläutert Gerhard Oppolzer, IKEA Food Expansion Manager. Die Besonderheit der schwedischen Küche liegt nicht nur in den traditionellen Rezepturen. Vor allem die Einfachheit in der Portionierung und die Leistbarkeit machen sie ideal für den mobilen urbanen Einsatz.

IKEA mit Würstelstand am Wiener Schwarzenbergplatz

In der ersten Ausbaustufe sind IKEA Food Pop-up-Stores in Graz, Innsbruck, Linz, Salzburg und Wien angedacht. Den Anfang macht die Übernahme des vielfach ausgezeichneten Würstlstandes
„Zum scharfen René“ am Schwarzenbergplatz in Wien. Er wird damit auch markenprägend, weil sein Name in „Scharfer Schwede“ zur Hälfte weiterleben wird. „Ich hab’ in meiner Laufbahn als
Würstlstandler vieles erlebt und eigentlich alles erreicht. Es ist mal Zeit für etwas Neues. Den Schweden wünsche ich viel Erfolg“, kommentiert René Kachlir den selbst für seine Stammkunden
überraschenden Schritt.

Neben Hot Dogs werden beim „Scharfen Schweden“ ab 1. April auch die beliebten schwedischen Fleischbällchen und ihre vegetarischen Pendants, die Veggieballs, angeboten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel