Iggy Pop und Josh Homme veröffentlichen gemeinsames Album

Iggy Pop und Joshua Homme tun sich zusammen
Iggy Pop und Joshua Homme tun sich zusammen - © Chris Pizzello/Invision/AP
Punklegende Iggy Pop und JoshHomme, seines Zeichens umtriebiger Kopf der Queens Of The Stone Age, machen gemeinsame Sache.

Am 18. März erscheint mit “Post Pop Depression” das mittlerweile 17. Album von Pop, für das Homme nicht nur als Produzent fungierte, sondern auch den Mitmusiker gab.

Iggy Pop trifft auf Josh Homme

Unterstützung erhielten sie von Hommes Kollegen Dean Fertita sowie Arctic-Monkeys-Drummer Matt Helders. “Wir wollten dort hingehen, wo noch keiner von uns war”, wird Homme in einer Aussendung des Labels zitiert. Und Pop ergänzte: “Ich wollte frei sein. Dafür musste ich vergessen. Und um das zu erreichen, brauchte ich Musik. Josh hatte das in ihm.” Also habe er sich an seinen Kollegen gewandt, was letztlich neue Stücke zur Folge hatte. Diese sollen auch im Rahmen einer Tour live präsentiert werden, wie es heißt. Dafür stellte Homme gerade eine Band zusammen.

New Iggy Pop album- #POSTPOPDEPRESSION. Out March 18th, 2016. Produced by Joshua Homme. Now streaming “Gardenia.”…

Posted by Iggy Pop on Thursday, January 21, 2016

(Red./APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung