“I will kill you”: Randalierer verletzte Polizist bei Festnahme in der Josefstadt

Akt.:
3Kommentare
Der 17-Jährige wehrte sich gegen die Festnahme und verletzte dabei einen Polizeibeamten.
Der 17-Jährige wehrte sich gegen die Festnahme und verletzte dabei einen Polizeibeamten. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Sonntag randalierte ein 17-Jähriger im Bereich der U6-Station Thaliastraße. Bei seiner Festnahme bedrohte er die Polizisten und verletzte auch einen der Beamten.

Eine Gruppe von rund zehn Schwarzafrikanern ist am Sonntagabend lärmend am Gürtel in Wien unterwegs gewesen. Beamte einer Schwerpunktstreife im Bereich der U6-Station Thaliastraße versuchten die Männer zu beruhigen.

Weil sich ein 17-Jähriger trotz mehrmaliger Abmahnung weiterhin aggressiv verhielt, wurde er wegen der Verwaltungsübertretungen Lärmerregung und aggressives Verhalten festgenommen.

Festnahme: Jugendlicher Randalierer verletzte Polizeibeamten

Nach der Überstellung des nigerianischen Asylberechtigten in den Arrestbereich des Stadtpolizeikommandos Josefstadt versuchte der Mann mit den Worten “I will kill you” mehrmals mittels Fußtritten die einschreitenden Beamten zu verletzen. Hierbei wurde ein Polizist am Arm verletzt.

Der 17-Jährige konnte schließlich gesichert und in eine Zelle gebracht werden. Er muss sich nun zusätzlich wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung vor Gericht verantworten.

>> Mehr Polizei-News aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel