Hundetrainer: Ausbildung in Österreich demnächst zertifiziert

0Kommentare
Hundetrainer können sich künftig ihre Ausbildung zertifizieren lassen Hundetrainer können sich künftig ihre Ausbildung zertifizieren lassen - © Bilderbox (Symbolbild)
Wer in Österreich professionell Hunde trainieren will, kann nun auf freiwilliger Basis ein Zertifikat dafür erwerben. Eine neue, einheitliche Verordnung für die Hundetrainer-Ausbildung tritt am 1. April in Kraft.

Gute Nachricht für alle, die sich in Österreich als professionelle Hundetrainer einen Namen machen wollen: Künftig kann man hierzulande ein Gütesiegel für die Hundetrainer-Ausbildung absolvieren.

Werbung

Einheitliche Qualitätskriterien für Hundetrainer

Ab dem 1. April 2012 tritt eine Tierschutzverordnung in Kraft, die die Ausbildung zum Hundetrainer nach einheitlichen Qualitätskriterien regelt. Das Gütesiegel können die Trainer freiwillig anstreben – im Gegenzug werden sie dann vom Ministerium öffentlich bekanntgegeben. Gesundheits- und Tierschutzminister Alois Stöger (S) ist überzeugt, dass die neue, zertifizierte Hundetrainer-Ausbildung “die Hundeausbildung in Österreich verbessern wird”.

“Tierschutzminister Alois Stöger setzt damit einen wichtigen Schritt für ein noch tierfreundlicheres Österreich. Denn sowohl Halter als auch Hund profitieren von qualitativ besseren, tierfreundlichen Trainingsmethoden”, unterstreicht der SPÖ-Tierschutzsprecher Dietmar Keck.

Voraussetzung: Zwei Jahre praktische Erfahrung

“Das Gütesiegel wird nur an Personen verliehen, die über mindestens zwei Jahre praktische Erfahrung im Bereich des Hundetrainings verfügen und eine Prüfung ablegen. Nach Verleihung des Gütesiegels müssen sich die ‘tierschutzqualifizierten’ Hundetrainerinnen und Hundetrainer laufend fortbilden. Damit können sich Österreichs Frauchen und Herrchen künftig darauf verlassen, dass ihr vierbeiniger Liebling ausschließlich mithilfe tierschutzgerechter Erziehungsmethoden trainiert wird”, betonte Keck die Vorzüge der neuen Hundetrainer-Ausbildung.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Werbung
Top Artikel auf Vienna.AT