Honda CR-Z: Spaß und Umwelt vereint

Honda CR-Z: Spaß und Umwelt vereint
Der Honda CR-Z kombiniert die Vorteile eines sauberen und wirtschaftlichen Hybridantriebs mit einer sportlichen 2+2-Coupéform.

Das Außen-Design des CR-Z ist durch die Keilform mit tief heruntergezogener Motorhaube und breiter Spur geprägt. Honda-typische Designmerkmale, wie die zweigeteilte Heckscheibe und die aerodynamische, leicht geneigte Dachlinie, unterstreichen den sportlichen Coupé-Charakter.

Gemeinsam liefern der 1.5-Liter-Benzinmotor und das IMA-System 124 PS und ein Drehmoment von 174 Nm. Das maximale Drehmoment entspricht dem des 1.8 Liter Honda Civic. Es steht bereits bei 1.500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. In diesem Bereich erreichten bisher nur Turbomotoren ihr Maximum. Im Vergleich mit dem konventionell angetriebenen Civic emittiert der CR-Z bei gleichem Drehmoment 35 g/km weniger CO2. Andere schädliche Emissionen sind ebenfalls sehr niedrig und die Nickel-Metall-Hydrid-Batterie kann am Ende der Fahrzeuglebensdauer über Honda Händler wiederverwertet werden.

Erstmals wurde ein Kraftstoff sparendes, emissionsarmes Parallel-Hybridsystem mit einem präzisen, auf Fahrspaß abgestimmten 6-Gang-Schaltgetriebe kombiniert. Die Flexibilität des einzigartigen Honda IMA Parallel-Hybridsystems ermöglicht den Einsatz verschiedener Getriebe, nicht nur des CVT-Getriebes.

Das Schaltgetriebe wird durch einen 1.5 Liter 4-Zylinder-i-VTEC-Motor ergänzt, der erstmals in Europa zum Einsatz kommt - eine Kombination, die entscheidend zum einzigartigen Charakter des CR-Z beiträgt. Dieser leistungsstarke und dennoch wirtschaftliche Motor basiert auf dem Antriebsaggregat, das bereits in einigen Ländern außerhalb Europas im Jazz zum Einsatz kommt. Der drehfreudige Benzinmotor wird durch zusätzliche 78 Nm Drehmoment des 14-PS-Elektromotors unterstützt, der sich zwischen Benzinmotor und Getriebe befindet. Der Elektromotor liefert zusätzliches Drehmoment bei niedrigen und mittleren Drehzahlen des Benzinmotors und verleiht dem CR-Z eine Elastizität innerhalb der Gangstufen, die sonst nur bei Turbomotoren üblich ist.

Der neue Honda CR-ZZ ist ab 11. Juni zum Einstiegspreis von 22.200 Euro erhältlich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen