Holmes Place präsentiert die Fitness-Gadgets-Trends 2015

Akt.:
Drei Fitness-Gadgets für Ihr Workout.
Drei Fitness-Gadgets für Ihr Workout. - © Bilderbox.com
Wer sich sportlich betätigt, möchte meist auch nicht auf Technik verzichten. Holmes Place zeigt drei hilfreiche Fitness-Gadgets.

Jawbone UP24

Gadget Jawbone Banner
(c) Hersteller

Mit diesem tragbaren Wunderwerk der Technik sind Sie auch unterwegs immer erreichbar. Das clevere Armband protokolliert Ihre Fitness-Aktivitäten und bietet diverse essenzielle Trainingstools bei langer Akkulaufzeit. Es merkt sich Ihre Schlafphasen und besitzt einen eingebauten Schrittzähler. Außerdem werden die beim Workout zurückgelegte Strecke und die verbrannten Kalorien gemessen. Das smarte Gadget kann aber noch mehr: Ist der Träger länger als eine Stunde inaktiv, wird er benachrichtigt, damit er sich wieder in Bewegung setzt. Studien haben nämlich ergeben, dass zu lange Ruhephasen die Zahl der fettverbrennenden Enzyme im Körper abnehmen lassen. Das Armband gibt es in verschiedenen Farben und ist resistent gegen Wasser, also auch im Regen zu benutzen.

Bose SIE2i Sports Headphones

Gadget Banner Bose

(c) Hersteller

Kopfhörer sind für jeden Laufsportler unverzichtbar. Musik ist bei jedem Workout ein guter Motivator. Zudem hilft Ihnen der Takt, das richtige Lauftempo beizubehalten. Diese Kopfhörer der Bose Corporation sitzen fest im Ohr und liefern dabei optimale Klangqualität. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Kopfhörer ständig verrutschen oder rausfallen und Sie aus dem Rhythmus bringen. Das Gadget ist außerdem wasserfest und damit auch für Fitness bei schlechtem Wetter und sogar Schwimmsport geeignet.

Sweaty Betty Media Armband

Gadget Banner Armband

(c) Hersteller

Dieses Armband ist perfekt dafür geeignet, um Ihre wichtigsten Habseligkeiten wie Schlüssel, Geld und Smartphone während des Trainings zu schützen. Sie können es einfach an Ihrem Arm befestigen und haben so die Hände frei. Das Gadget lässt sich an jede Armweite anpassen, ist atmungsaktiv und bietet so optimalen Tragekomfort. Fast alle gängigen Smartphones lassen sich sicher darin verstauen, dabei ist der Touchscreen weiter benutzbar. Das Armband ist außerdem mit Reflektoren ausgestattet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen