Hobby-Schatzsucher fand Granate in Wien-Floridsdorf

Die Granate lag mitten am Feld.
Die Granate lag mitten am Feld. - © LPD Wien
Einen ungewöhnlichen Fund machte ein 38-jähriger Hobbyschatzsucher in Floridsdorf.

Der Mann stieß auf zwei Handgranaten in einem Feld bei der Brünner Straße.

Zu Zwischenfällen kam es aber nicht: Die Granaten wurden von einem Experten des Entminungsdienstes abtransportiert und werden nun einer kontrollierten Sprengung zugeführt, berichtet die Polizei am Montag.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen