Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heute ist "Tag der Träume"

Jeder Mensch hat Träume, diese können die Welt verändern.
Jeder Mensch hat Träume, diese können die Welt verändern. ©Facebook: World Dream Day
Einfach mal zurücklehnen, entspannen und träumen - heute ist "World Dream Day". Jährlich am 25. September wird der "Tag der Träume" gefeiert, an dem auch einmal groß geträumt werden darf.

Der internationale Tag der Träume wurde im Jahr 2012 von einem Lehrer der Columbia University geschaffen. Er soll uns helfen, unsere Träume zu verwirklichen und die Welt dadurch ein kleines Stück besser zu machen.

Der Tag ist keine Entschuldigung um nichts zu tun und verträumt im Bett liegen zu bleiben. Er soll Anlass sein, um über große, unverwirklichte und vielleicht auch ein kleines bisschen verückte Träume zu reden. Es reicht, einfach nur darüber nachzudenken, was man gerne erreichen möchte.

Es geht mehr darum das volle Potential auszuschöpfen und den Welthunger zu beenden, nicht nur 10 Kilo abzunehmen oder sich am unverschämten Kollegen zu rächen.

Jeder Mensch hat diesen einen Traum, der ihn inspiriert und im Ansporn gibt, täglich aufzustehen. Der Welt-Traum-Tag kann genutzt werden, um diesem Taum einen Schritt näher zu kommen.

(Red.)
Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Heute ist "Tag der Träume"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen