Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heumarktareal: Grüne Wirtschaft Wien lobt geplantes Projekt

So soll das Projekt aussehen.
So soll das Projekt aussehen. ©APA / ISAY WEINFELD & SEBASTIAN
Die Wiener Grünen lassen ihre Parteimitglieder über die umstrittene Umgestaltung des Areals am Wiener Heumarkt abstimmen. Geplant ist dort unter anderem ein 66 Meter hoher Hochhaus-Turm. Die Grüne Wirtschaft Wien hat bereits kundgetan, wie sie zum Projekt steht - nämlich positiv.
Unterstützungsplattform
“Keine weiteren Hochhäuser"
Architektenkammer übt Kritik
Fachbeirat zufrieden

Dieses bringe Verbesserungen für die Wiener und sichere mit dem Umbau des Hotel Intercontinental einen modernen Konferenzstandort, zeigte sich der Sprecher der Grünen Wirtschaft, Hans Arsenovic, überzeugt.

Die Absicherung der Existenz des Wiener Eislaufvereins durch den Umbau garantiere zudem, dass dieses besondere Highlight Wiens in eine gute Zukunft gehen könne.

Er warnte in einer Aussendung davor, jede Investition in Wien vorbehaltlos als Spekulation zu bewerten: “Hier werden klare und sichtbare Verbesserungen für die Bevölkerung erreicht, eine Gegend in zentraler Lage erfährt eine Aufwertung.” Die Urabstimmung läuft bis 21. April, ein Ergebnis wird voraussichtlich am 24. April vorliegen.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Heumarktareal: Grüne Wirtschaft Wien lobt geplantes Projekt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen