Herrenmodengeschäft in Baden leergeräumt

Einbrecher räumten Herrenmodengeschäft in Baden leer
Einbrecher räumten Herrenmodengeschäft in Baden leer - © APA (Sujet)
Einbrecher haben in der Nacht auf Donnerstag, den 10. März ein Herrenmodengeschäft in Baden heimgesucht und leer geräumt.

Sie erbeuteten am Erzherzog Rainer-Ring in der Kurstadt bei Wien hochpreisige Kleidungsstücke im Gesamtwert von 50.000 bis 70.000 Euro, teilte die Landespolizeidirektion NÖ mit.

Einbruch in Geschäft

Die Ermittler gehen aufgrund der Menge des Diebesguts davon aus, dass mehrere Täter am Werk waren. Entdeckt wurde der nächtliche Coup zur Geschäftsöffnung am Donnerstag. Die Einbrecher waren durch ein hofseitig gelegenes Fenster in den Lager- bzw. Verkaufsraum eingedrungen. In den Innenhof des Objekts dürften sie zuvor über andere Grundstücke gelangt sein. Der genaue Weg war laut Polizei noch Gegenstand von Ermittlungen.

Diebe gesucht

In der Boutique rafften die mutmaßlich mehreren Täter verschiedene Herrenkleidungsstücke – Anzüge, Schuhe, Mäntel, Jacken, Pullover, Hemden, Jeans, Gürtel, Hauben, Gilets und Poloshirts – an sich. Ihre Beute dürften sie mit einem größeren Liefer- bzw. Kastenwagen abtransportiert haben. Zweckdienliche Hinweise im Zusammenhang mit dem Einbruch werden an den Kriminaldienst der Polizeiinspektion Baden (Tel.: 059 133 – 3300) erbeten.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung