Helmut-Zilk-Park im Wiener Sonnwendviertel fertiggestellt

Bei der Eröffnung des Helmut-Zilk-Parks
Bei der Eröffnung des Helmut-Zilk-Parks - © APA/HERBERT PFARRHOFER
Ein neuer Park für das Wiener Sonnwendviertel beim Hauptbahnhof: Am Freitag ist der Helmut-Zilk-Park fertiggestellt und feierlich eröffnet worden.

Nach der Teileröffnung im vergangenen Sommer wurde nun rechtzeitig zum 90. Geburtstag des verstorbenen Wiener Altbürgermeisters Helmut Zilk (SPÖ) das letzte Teilstück eröffnet. Neben Umweltstadträtin Ulli Sima und der Favoritner Bezirkschefin Hermine Mospointner (beide SPÖ) nahm auch Zilk-Witwe Dagmar Koller teil.

Helmut-Zilk-Park: Alles neu in der Parkanlage

Bei der sieben Hektar großen Parkanlage beim Hauptbahnhof handelt es sich um das größte innerstädtische Parkprojekt seit mehr als 40 Jahren. Das Zentrum des Parks bildet eine weitläufige Rasenfläche, um die eine Baumallee angelegt wurde. Insgesamt wurden 520 neue Bäume gepflanzt, auf gut der Hälfte des Parks wurden Blumenwiesen gesät. Der Park bietet außerdem einen Kleinkinderspielplatz, Gastronomie sowie einen Motorikpark. Der neu angelegte Teil beheimatet einen Gemeinschaftsgarten und eine Hundezone.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen