Heiratet er seine Enkelin?

Heiratet er seine Enkelin?
Vor kurzem sorgte die unglaubliche Meldung für Aufsehen, Morgan Freeman habe eine Affäre mit seiner Stief-Enkelin. Mittlerweile scheint klar, dass die Gerüchte der Wahrheit entsprechen – und Freeman soll die 27-Jährige nun sogar heiraten wollen.

Sogar beim Tratsch & Klatsch über die Schönen und Reichen dieser Welt gibt es ab und an Storys, die NOCH abstruser sind als es der Großteil ohehin schon ist. Und das komische: die unglaublichsten Geschichten entsprechen meist der Wahrheit. Als nämlich das US-Magazin “National Enquirer” im vergangenen Juni berichtete, dass Morgan Freeman seit Jahren eine Affäre mit E?Dena Hines hat, dachte man zuerst an einen geschmacklosen Scherz. Denn die heute 27-jährige ist Freemans Stiefenkelin; deren leibliche Großmutter, Jeanette Adair Bradshaw, war Freemans erste Ehefrau, von der sich der Hollywood-Star 1979 scheiden ließ.

45 Jahre Unterschied

Doch nach der Veröffentlichung des “Skandals” folgte die nächste Überraschung: es gab kein Dementi … im Gegenteil, der “Enquirer” berichtet nun davon, dass Morgan Freeman sogar den nächsten Schritt in der Bezihung zu E’Dena plant: die Eheschließung.

Einem Informanten zufolge hat der 73-Jährige seiner um 45(!) Jahre jüngeren Enkelin bereits versprochen, sie zu heiraten. “Die Frau von Morgan Freeman zu werden, ist E’Denas erklärtes Ziel”, heißt es. Öffentlich haben aber weder der Hollywood-Star noch seine angebliche Freundin zu den Gerüchten um ihre Liaison Stellung genommen.

Offene (Ex-)Ehe

Die einzige, die über ihr Verhältnis zu Freeman spricht, ist dessen zweite Frau Myrna, die derzeit in Scheidung von ihrem (Noch-)Gatten lebt. Sie erzählte nun, dass es seit 2001 keine Intimitäten mehr in ihrer Ehe gegeben habe und dass man sich auf eine offene Partnerschaft geeinigt hätte. Beide von ihnen hätten geduldete außereheliche Affären gehabt. Allerdings konnte Morgan wohl nicht genug bekommen: neben seiner Beziehung zu E’Dena hatte er auch noch ein Verhältnis mit der Lehrerin Mary Joyce Hays.

Die Liebe zu seiner Enkelin war dann letztendlich aber auch für Myrna zuviel: nach 25 Jahren Ehe reichte sie im Frühjahr 2009 die Scheidung ein. Der Weg könnte für Morgan Freeman also tatsächlich schon bald für eine dritte Ehe frei sein.

(seitenblicke.at/Foto: AP)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken