Heftige Unwetter im Bezirk Neunkirchen sorgen für Überflutungen

Heftige Unwetter führten im Bezirk Neunkirchen zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen.
Heftige Unwetter führten im Bezirk Neunkirchen zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. - © Einsatzdoku/Lechner
Das Wetter scheint sich momentan nicht beruhigen zu wollen: Im Bezirk Neunkirchen musste die Feuerwehr wegen des Starkregens zu zahlreichen Einsätzen ausrücken.

Am späten Sonntagnachmittag ging über dem Raum Aspang ein starkes Gewitter mit Starkregen nieder. Aufgrund des Starkregens in den letzten Tagen kam es innerhalb kürzester Zeit zu lokalen Überflutungen.

Einmal mehr betroffen war die neue Mittelschule in Aspang Markt. Der Keller stand rund 40 Zentimeter unter Wasser. Die Feuerwehr musste das Wasser auspumpen.

Unwetter führten zu Überflutungen und Vermurungen in NÖ

Auf der L137 zwischen Aspang und St. Corana kam es an mehreren Stellen zu kleineren Vermurungen, außerdem war die Straße wegen eines verstopften Straßendurchlaufrohrs überflutet. Nach rund 1,5 Stunden waren alle Vermurungen und Verklausungen beseitigt.

In einer Wohnsiedlung in Natschbach wurde zum wiederholten Mal ein Garten überflutet. Mittels Tauchpumpen wurde das Wasser abgepumpt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen