Heather Graham zaubert in einem Hexenzirkel: „Ich habe Barack Obama positive Energien geschickt, damit er Präsident wird!”

Heather Graham zaubert in einem Hexenzirkel: „Ich habe Barack Obama positive Energien geschickt, damit er Präsident wird!”
Schauspielerin Heather Graham hat gerade zugegeben, dass sie in einem Hexenzirkel zaubert. Der „Scrubs”-Star trifft sich regelmäßig mit einem Hexenzirkel, um „positive Energien” in die Welt zu entlassen. Dabei habe sie sogar versucht, Barack Obama zum Präsidenten der USA zu machen…

In einem Tele 5-Interview verriet die blonde Schönheit: „Wir treffen uns, um positive Energien freizusetzen. Wenn sich etwa eine von uns wünscht, einen tollen Typen kennen zu lernen, versuchen wir, dass mit unseren Meetings zu beeinflussen. Wir haben auch Obama positive Energien geschickt, damit er der nächste Präsident wird. Ich habe schon immer etwas fürs Magische übrig gehabt.”

Allerdings verwünsche sie keine Menschen. Es gehe ihr einzig und allein um die Freude. „Nur so aus Spaß und auf keinen Fall, um jemanden mit bösen Sprüchen zu verhexen. Wir haben einen Mann in der Gruppe, aber er will nicht Zauberer genannt werden, sondern bezeichnet sich lieber als männliche Hexe.”

Nicht nur als Hexe würde die 39-Jährige gerne Eindruck hinterlassen. Eine Rolle in einem Film aus vergangener Zeit hätte ebenfalls ihr Interesse erregt. „Scarlett O’Hara in ,Vom Winde verweht’ hätte ich sehr gern gespielt. Eine Antiheldin, die nicht wirklich nett rüberkommt, aber dafür auch sehr viel durchmachen muss.”

Heather, die schon in dem Film „Killing Me Softly” die Hüllen fallen ließ,  hat kein Problem mit dieser Art von Schauspielkunst der Neuzeit. Obwohl es eine Sache gibt, die sie ungerecht findet: „Klar sollten sich auch mehr männliche Schauspieler trauen, nackt aufzutreten. Ich verstehe gar nicht, warum das immer noch so ein Tabuthema ist, als würden wir Frauen gleich tot umfallen, wenn sie auf der Leinwand mal einen nackten Mann sehen.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen